Site Loader

Hier ist das Niveau, das Bitcoin brechen muss, um eine Rallye in „Tesla-Größe“ zu sehen

Die langweilige Preisaktion von Bitcoin in den letzten Monaten hat dazu geführt, dass sowohl das Handelsvolumen als auch die Liquidität von Bitcoin gesunken sind. Es scheint, dass viele Händler sich den traditionelleren Märkten bei Bitcoin Revolution zuwenden, um ihre Volatilität in den Griff zu bekommen, wobei einige Aktien wie Tesla (TSLA) in den letzten Wochen massive Anstiege verzeichneten.

Obwohl die glanzlose Preisaktion von Bitcoin in absehbarer Zeit nicht nachzulassen scheint, könnte die Krypto-Währung schließlich eine ähnliche Rallye erleben wie der TSLA.

Ein Analyst stellt jedoch fest, dass es ein entscheidendes Niveau gibt, das erst überwunden werden muss, damit dies eine realistische Möglichkeit ist.

Er weist darauf hin, dass Bitcoin, wenn es 10.500 Dollar durchbrechen kann, durch eine Vielzahl von Faktoren einen stärkeren Rückenwind erhalten könnte als die Tesla-Aktie, wodurch die Krypto-Währung möglicherweise einen parabolischen Aufstieg beginnen könnte.

Bitcoin kämpft darum, die Dynamik des Aktienmarktes zu verfolgen

Die anhaltende Pandemie, die Abschaltung der Wirtschaft und die explodierenden Arbeitslosenzahlen haben den Aktienmarkt nicht davon abgehalten, sich im Bereich der Hausse zu bewegen.

Dadurch konnten viele Unternehmen miterleben, wie ihre Aktienkurse Allzeithochs erreichten – und dafür gibt es kein besseres Beispiel als Tesla.

Der Hersteller von Elektroautos machte Anfang 2020 Schlagzeilen, als sein Preis erheblich an Schwung gewann, der es ihm erlaubte, von $400 zu Beginn des Jahres auf Höchststände von $900 Ende Februar zu klettern.

Interessanterweise fiel der Zeitpunkt der Rallye von TSLA fast genau mit dem von Bitcoin zusammen, und ihre Preise erreichten beide innerhalb weniger Tage die Spitze.

Von hier aus begannen die Händler, Gewinne mitzunehmen, was den Kurs der Aktie in einer Bewegung, die durch den marktweiten Ausverkauf fortgesetzt wurde, in Richtung 400 $ fallen ließ.

Seitdem hat Tesla eine parabolische „V-förmige“ Erholung erlebt, die es ihm ermöglichte, Anfang der vergangenen Woche ein Allzeithoch von fast 1.800 $ zu erreichen.

Bitcoin Tesla

Von dieser Art der Preisaktion träumen Bitcoin-Investoren, aber der digitale Benchmark-Asset ist in den letzten Monaten zwischen 9.000 und 10.000 $ stecken geblieben.

Ein Analyst glaubt jedoch, dass Bitcoin bald eine Rallye von ähnlichem Ausmaß wie Tesla erleben könnte.

Er postuliert, dass die Krypto-Währung über 10.500 Dollar steigen muss, damit diese Möglichkeit zum Tragen kommt. Er verweist auf „super low float“ und mehr Augen, die BTC beobachten, als Faktoren, die ihr zu einem Anstieg verhelfen könnten.

„Wenn Bitcoin wieder über 10,5k steigt, denke ich, wird es sich schneller bewegen als TSLA. Super low float“ und viel mehr Augen beobachten es jetzt. Nichts pumpt so stark wie BTC“, erklärte er.

Es ist immer noch unklar, wie lange es noch dauern wird, bis die Kryptowährung ihr seitwärtsgerichtetes Handelsmuster durchbricht und sich wieder auf ihre Jahreshöchststände wagt.

admin